Am Montag, 09.12.2019 war es soweit: Die Lerngruppe 9b, mit ihren Begleitlehrern Herrn Stackelberg und Herrn Essig, konnte ihren Hauptgewinn bei der Ausbildungsmesse „First-Job“ einlösen und um 8:30 Uhr mit einem komfortablen Reisebus zur Experimenta nach Heilbronn fahren. Finja hat die Reise für die ganze Klasse gewonnen. Die Fahrt dauerte ca. 1 Stunde. Die Einrichtung überzeugte mit ihrem modernen und auch interessantem Design von innen und außen. In der Experimenta hatte die 9b das Privileg, den Film „Am Limit“, eine 360° Vorstellung im Sience-Dom anzuschauen. Diese Vorstellung überzeugte mit einer beeindruckenden graphischen Darstellung und sehr interessanten Themen, wie das schnelle Fahren, Abbremsen und Einlenken eines Ralleyautos. Im Film wurde die Notwendigkeit für ruhige Momente und die biologische Herkunft des Bedürfnisses nach Geschwindigkeit des Menschen erklärt. Anschließend hatte die 9b die Gelegenheit die vielen Experimente in der Einrichtung zu testen. Diese Experimente waren für jede Altersgruppe ansprechend und umfangreich. Die Bereiche für Aerodynamik, Wasser, Luft, Robotik und auch zahlreiche Workshop waren sehr im Fokus der Schüler der 9b. Viele konnten sich z.B. eine Weihnachtskarte mit LED Licht basteln und mit nach Hause nehmen. So macht Unterricht einfach Spaß! Auch das Resteraunt war in der Mittagspause gut besucht und bot preiswerte Snacks. Der Besuch der Experimente und der ganze Klassenausflug war ein toller Erfolg und unser Busfahrer brachte uns wohlbehalten um 15.30 Uhr zurück an unsere Schule.

Josip Baksa und Amin Hassas (Klasse 9b)